CFOs navigieren sicher durch das Verkehrschaos

Der Chief Financial Officer ist deutlich mehr als der Chefbuchhalter. In der Vergangenheit konzentrierten sich Finanzchefs vor allem auf Themen wie Finanzierung, Rechnungswesen und Controlling. In den vergangenen fünf Jahren haben jedoch strategische, operative und geopolitische Risiken den CFO’s sehr viel Einsatz abverlangt. Die Erwartungshaltung an den CFO ist eher ein Wandel zum CPO, einem Chief Planning Officer, der eine Vision für die Zukunft entwickelt.

Der Meinung, dass der CFO von heute häufig im Tagesgeschäft gefangen ist und einen Großteil seiner Zeit mit Finanztransaktionen zubringt, dürften sich – nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre – viele Finanzvorstände anschließen. Ein Blick in die Praxis zevigt, dass das Risikomanagement häufig unzulänglich mit der Planung verknüpft wird und häufig zur Risikobuchhaltung degradiert wird. Für einen effizienten und zielgerichteten Risikomanagement- und Complianceprozess ist eine Integration in bereits bestehende Management-Systeme Grundvoraussetzung, da Risiken bei jedweder unternehmerischen Entscheidung zu berücksichtigen sind.

Der Erfolg eines Unternehmens ist maßgeblich dadurch bestimmt, dass die „richtigen“ Risiken eingegangen werden und der Gesamtumfang der Risiken die Risikotragfähigkeit des Unternehmens nicht überschreitet. Eine gute Unternehmensperformance kann nur dann erreicht werden, wenn die Wertschöpfungsprozesse im Unternehmen mit dem Risikomanagement und dem Kapitalmanagement in Einklang gebracht werden. Dementsprechend werden bei einer risiko- und wertorientierten Unternehmensführung die vielfältigen Verbindungselemente zwischen Risikomanagement einerseits und Controlling, Budgetierung, Planung, Unternehmensstrategie sowie wertorientierten Managementkonzepten andererseits verdeutlicht.

tl_files/fileadmin/ThemaDesMonats/Prozess.jpg

Als risikoorientierte Unternehmensführung wird ein Managementverständnis bezeichnet, bei dem allen wesentlichen Entscheidungen ein Abwägen der Risiken – verstanden als Überbegriff von Chancen und Gefahren – vorausgeht. Risikoorientierte Unternehmensführung ist ein ganzheitlicher Ansatz, der alle Funktionen, Prozesse und Bereiche eines Unternehmens umfasst.

Das Steuerungs-Cockpit eines CFO’s sollte zeitnah und zielgruppenorientiert gestaltete Informationen über die wichtigsten Steuerungskennzahlen des Unternehmens sowie die damit verbundenen Chancen und Risiken aufzeigen. Dieses sind, entgegen der weitläufigen Meinung, nicht ausschließlich Finanzkennzahlen, sondern können gleichzeitig Produktionskennzahlen wie z. B. Ausschussquoten bei Einsatz teurer Rohstoffe beinhalten, die letztlich in die Planung mit einfließen.

Die arvato systems GmbH und die RiskNET GmbH haben sich gemeinsam das Ziel gesetzt, ihre Kunden mit den richtigen Methoden und Werkzeug hierbei zu unterstützen. So können beispielsweise mit Hilfe von szenariobasierten Methoden potenzielle, zukünftige Entscheidungen und deren Auswirkungen auf das Unternehmen im „Fahrsimulator“ simuliert werden. Klassische Planungssystematiken basieren in der Regel auf einer Ex-Post-Analyse und konzentrieren sich daher im Kern auf einen Blick in den Rückspiegel – es wurde erst dann reagiert, wenn das Unternehmen bereits im Stau oder gar auf die falsche Autobahn gefahren war. Auf Grund der veränderten Rahmenbedingungen für Unternehmen ist ein zukunftsgerichtetes und systematisches Risikomanagement jedoch Voraussetzung, um Behinderungen rechtzeitig zu erkennen und umfahren zu können.

Im Bereich des strategischen Managements führt diese Managementkonzeption dazu, dass bei der Entwicklung und Umsetzung einer Strategie speziell auch alle zukünftigen Chancen und Gefahren betrachtet werden, insbesondere die Bedrohung der zentralen Erfolgspotenziale (etwa Kernkompetenzen und Wettbewerbsvorteile).
Nutzen Sie das interdisziplinäre Prozess- und Methodenwissen von arvato systems und des Kompetenzportals RiskNET. Haben wir Sie neugierig gemacht? Möchten Sie von den branchenübergreifenden und langjährigen Erfahrungen der Experten bei arvato systems und RiskNET profitieren? Wir helfen Ihnen Ihren individuellen Risikokatalog mit Ihren Planungswerkzeugen zu verknüpfen und zeigen Ihnen potenzielle Szenarien in der Zukunft auf – für eine bessere Navigation und transparente Entscheidungen.

Denn eines ist sicher: Ein funktionierender und effizienter Planungsprozess sowie eine gelebte Risiko- und Kontrollkultur entwickeln sich zunehmend zu wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Ersetzen Sie nicht den Zufall durch den Irrtum. Nur diejenigen Unternehmen, die ihre Risiken effizient steuern und kontrollieren sowie dabei auch ihre Chancen erkennen und nutzen werden langfristig erfolgreich sein und ihren Unternehmenswert steigern.

Wir informieren Sie sehr gerne detaillierter, fragen Sie uns! 

Quelle: www.cfo-service.de

Zurück

Fragen



RiskNET Advisory
Tel.: +49(0)8034-7056-128
E-Mail: office@risknet-advisory.com